improve your information liquidity

Wie weiter mit dem Oracle JDK 8?

Mit den Änderungen der Oracle JDK Veröffentlichung und Support Modell gibt es viele Unsicherheiten wie nun weitergefahren werden soll. Darf das jetzige Oracle JDK 8 noch verwendet oder muss auf OpenJDK gewechselt werden?

Durch diese Anpassung sind effektiv Oracle JDK 8 Updates nach dem 16.4.2019 kostenpflichtig und erfordern eine Lizenzierung von Oracle. Updates vor dem 16.4.2019 sind jedoch weiterhin öffentlich und erfordern keine Lizenz. Das Oracle JDK 1.8 bis maximal Update 202 kann somit weiterhin lizenzfrei in Produktion benutzt werden.

Avintis und WSO2 empfehlen, dass die Integrationsplattform mit WSO2 ESB-5.0.0 weiterhin mit dem Oracle JDK 8 bis Update 202 kostenfrei betrieben werden kann. Nur für öffentlich erreichbare Umgebungen wird empfohlen, bereits jetzt auf OpenJDK 8 umzustellen.  

Mit der Aktualisierung auf WSO2 Enterprise Integrator 6.5.0 oder WSO2 Micro Integrator wird standardmässig und automatisch auf das OpenJDK umgestellt, bei welchem auch keine Lizenzkosten anfallen.

https://blogs.oracle.com/java-platform-group/oracle-java-se-releases-faq  

Update 4.12.2019: Die letzte kostenlos verwendbare Oracle JDK 8-Version ist Update 202 und nicht 192